Ein Mann sitzt vor einem Bildschirm auf dem eine Stadtkarte angezeigt wird

Local SEO – Tipps für lokale Unternehmen

2.3.2024

1. Was ist lokales SEO und wie unterscheidet es sich von generellem SEO?

Beim Betreten der Welt der Suchmaschinenoptimierung oder SEO stößt man schnell auf zwei unterschiedliche Typen: lokales SEO und generelles SEO. Während beide Richtungen darauf abzielen, die Sichtbarkeit einer Webseite in den Suchergebnissen zu verbessern, widmen sie sich unterschiedlichen Aspekten und Strategien.

🌍 Generelles SEO vs. 📍 Lokales SEO

Generelles SEO konzentriert sich auf die Optimierung deiner Webseite, um in den Suchergebnissen auf nationaler oder internationaler Ebene besser positioniert zu werden. Hier spielen Faktoren wie Schlüsselwörter, Backlinks und Content-Qualität eine entscheidende Rolle. Im Gegensatz dazu dreht sich lokales SEO um die Optimierung deiner Online-Präsenz, damit deine Webseite bei lokalen Suchanfragen besser gefunden wird. Wenn also jemand in deiner Nähe nach den Produkten oder Dienstleistungen sucht, die du anbietest, möchtest du, dass dein Geschäft in den Suchergebnissen prominent erscheint.

Warum ist lokales SEO wichtig?

Die Bedeutung des lokalen SEOs wächst stetig, da immer mehr Menschen mobile Geräte verwenden, um nach lokalen Informationen zu suchen. Warum ist lokales SEO wichtig? Lokales SEO hilft Unternehmen, für diese lokale Suche sichtbar zu werden, was entscheidend ist, um lokale Kunden zu erreichen und zu gewinnen.

  • Google My Business: Eine entscheidende Komponente des lokalen SEOs ist die Optimierung deines Google My Business-Eintrags, der es deinem Geschäft ermöglicht, in den lokalen Pack-Ergebnissen und auf Google Maps angezeigt zu werden.
  • Lokale Schlüsselwörter: Die Verwendung lokaler Schlüsselwörter in deinen Webinhalten, Titel-Tags und Meta-Beschreibungen hilft Google zu verstehen, wo sich dein Geschäft befindet, und deine Seite bei lokalen Suchanfragen korrekt einzuordnen.
  • Rezensionen und lokale Links: Rezensionen auf deiner Google My Business-Seite und Links von lokalen Websites steigern nicht nur deinen Ruf in der Community, sondern verbessern auch dein lokales Ranking.

SEO-Agentur vs. SEO-Beratung

Für die Umsetzung eines effektiven lokalen SEOs kann es von Vorteil sein, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. SEO-Agenturen bieten umfassende Dienstleistungen zur Optimierung deiner Webseite, während SEO-Beratungen eher strategische Richtlinien und spezifische Empfehlungen liefern. Beide können dir helfen, die Sichtbarkeit deines Geschäfts in lokalen Suchergebnissen signifikant zu erhöhen. Weitere Einblicke in die SEO-Welt bietet dir einen detaillierteren Blick auf die Unterschiede zwischen SEM, SEA und SEO. Durch Verständnis dieser Konzepte können Unternehmen eine umfassende Online-Marketing-Strategie entwickeln, die sowohl lokale als auch generelle Suchmaschinenoptimierung umfasst und somit die bestmögliche Sichtbarkeit und Reichweite im Internet sichert.

2. Die Bedeutung von lokalen Suchergebnissen und dem 'Local Pack' in der heutigen Suchlandschaft

Mit dem Wachstum mobiler Suchanfragen hat sich die Art und Weise, wie Menschen Informationen online finden, drastisch verändert. Lokale Suchergebnisse und insbesondere das sogenannte "Local Pack" spielen dabei eine zentrale Rolle. Aber was bedeutet das genau, und warum ist es so entscheidend für Unternehmen, hier sichtbar zu sein?

🔍 Was ist das 'Local Pack'?

Das "Local Pack" bezieht sich auf den Block mit lokalen Geschäftseinträgen, der oberhalb der organischen Suchergebnisse auf Google angezeigt wird, wenn Nutzer eine lokale Suchanfrage starten. Es zeigt typischerweise drei Geschäfte, die zu der Suchanfrage passen, zusammen mit wichtigen Informationen wie dem Standort auf Google Maps, Öffnungszeiten, Bewertungen und manchmal sogar Fotos.

🌟 Warum lokale Suchergebnisse zählen

Lokale Suchergebnisse sind unglaublich wichtig für Unternehmen, da sie:

  • Relevanz: Zeigen, dass dein Geschäft genau das bietet, wonach der Nutzer in seiner direkten Umgebung sucht.
  • Sichtbarkeit: Dein Unternehmen prominent in den Suchergebnissen platziert und so mehr potenzielle Kunden anlockt.
  • Vertrauen: Durch das Anzeigen von Bewertungen und relevanten Informationen direkt in den Suchergebnissen fördern sie das Vertrauen potenzieller Kunden.

Für lokales SEO und die Präsenz im "Local Pack" gibt es daher einige Schlüsselfaktoren, die nicht ignoriert werden dürfen, um von potenziellen Kunden leicht gefunden zu werden. Dazu gehören die Optimierung Ihres Google My Business-Profils, das Sammeln positiver Bewertungen und das korrekte Einsetzen lokaler Schlüsselwörter in deiner Webseiten- und Content-Strategie.

💡 Optimierungstipps für das 'Local Pack'

Um in dem begehrten 'Local Pack' hervorzustechen, solltest du folgende Schritte in Betracht ziehen:

  • Achte darauf, dass dein Google My Business-Eintrag vollständig und aktuell ist.
  • Fordere aktive Bewertungen von deinen Kunden und reagiere professionell auf Feedback.
  • Verwende lokale Schlüsselwörter in deinem Online-Content, um deine lokale Relevanz zu unterstreichen.
  • Stelle sicher, dass Deine Website mobilfreundlich ist, da die meisten lokalen Suchanfragen von mobilen Geräten aus erfolgen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Präsenz in den lokalen Suchergebnissen und das Erscheinen im "Local Pack" für lokale Unternehmen heute unerlässlich ist. Sie bietet nicht nur eine erhöhte Sichtbarkeit und damit die Möglichkeit, mehr Kunden zu gewinnen, sondern fördert auch das Vertrauen und die Glaubwürdigkeit bei deinen Zielkunden.

Eine junge Frau steht an einer Straße vor einem alten Local Google Store

3. Schlüsselfaktoren, die das lokale Ranking beeinflussen: NAP, Kategorisierung und Zitate

🔑 NAP-Konsistenz: Die Basis für lokales SEO

Die Abkürzung NAP steht für Name, Adresse und Telefonnummer. Es handelt sich dabei um grundlegende, aber extrem wichtige Informationen, die überall im Internet konsistent sein müssen, wo dein Geschäft erwähnt wird. Diese Konsistenz signalisiert Suchmaschinen die Zuverlässigkeit deiner Geschäftsdaten, was entscheidend für ein gutes lokales Ranking ist. Egal ob auf deiner eigenen Webseite, in Branchenverzeichnissen oder auf Social-Media-Plattformen, achte auf die exakte Übereinstimmung deiner NAP-Daten. Kleine Unterschiede wie "Straße" statt "Str." oder unterschiedliche Telefonnummernformate können bereits negativ wirken.

📂 Kategorisierung: Sei präzise

Ebenfalls zentral für deinen Erfolg im lokalen SEO ist, wie genau du dein Geschäft kategorisierst. Hierbei geht es darum, in welchem "Fach" deine Webseite bei Suchanfragen einsortiert wird. Dabei ist es wichtig, sowohl in deinem Google My Business-Profil als auch in jeglichen Verzeichniseinträgen möglichst präzise Kategorien zu wählen, die genau beschreiben, was dein Unternehmen tut. Führst du beispielsweise ein italienisches Restaurant, sollten Begriffe wie "Italienisches Restaurant", "Pizzeria" oder "Mediterrane Küche" in deiner Kategorisierung nicht fehlen.

📚 Zitate: Die Macht der Erwähnungen im Internet

Unter Zitaten (“Citations”) versteht man alle Erwähnungen deines Geschäftsnamens und deiner Kontaktdaten im Internet, unabhängig davon, ob bei diesen Erwähnungen ein Link zu deiner Website gesetzt wird oder nicht. Dazu gehören Einträge in Branchenbüchern, Artikel, in denen dein Unternehmen erwähnt wird, oder Beiträge in sozialen Netzwerken. Diese Zitate stärken nicht nur die Präsenz deines Unternehmens im Web, sondern signalisieren den Suchmaschinen auch die Relevanz und Autorität deines Geschäfts in der lokalen Szene. Um deine Sichtbarkeit und Auffindbarkeit zu maximieren, solltest du daher eine strategische Akquisition und Pflege solcher Zitate anstreben.

  • Sorge für konsistente NAP-Daten über alle Plattformen hinweg.
  • Wähle präzise Kategorien, die dein Geschäft genau beschreiben.
  • Akquiriere Zitate durch Eintragungen in relevante Branchenverzeichnisse und andere Online-Plattformen.

Durch die konsequente Umsetzung dieser drei Schlüsselfaktoren legst du ein solides Fundament für dein lokales Ranking und verbessern signifikant die Chancen, dass dein Geschäft bei lokalen Suchanfragen prominent platziert wird.

4. Die Rolle von Google Business Profile und Kundenreviews im lokalen SEO

🌟 Steigerung deiner lokalen Sichtbarkeit durch Google Business Profile

In der digitalen Marketingwelt ist das Google Business Profile (früher bekannt als Google My Business) ein unverzichtbares Werkzeug für jedes Unternehmen, das lokal sichtbar sein möchte. Es ermöglicht Unternehmen, ihre Präsenz direkt in den Google-Suchergebnissen und auf Google Maps zu verwalten. Ein vollständig optimiertes Profil bietet potenziellen Kunden wertvolle Informationen wie Öffnungszeiten, Adresse, Kontaktinformationen und sogar Fotos deines Geschäfts oder deiner Dienstleistungen.

  • Wichtige Angaben: Stellen Sie sicher, dass alle Informationen in Ihrem Google Business Profile auf dem neuesten Stand und präzise sind. Dies umfasst die Adresse, Öffnungszeiten, Kontaktinformationen und Kategorien, die Ihr Geschäft am besten beschreiben.
  • Fotos und Videos: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Lade hochwertige Fotos und Videos hoch, die dein Geschäft repräsentieren. Dies erhöht nicht nur die Engagement-Rate, sondern verbessert auch die Wahrscheinlichkeit, dass Kunden dein Geschäft besuchen.
  • Beantworte Fragen: Google Business Profile ermöglicht es Nutzern, Fragen direkt auf deiner Profilseite zu stellen. Sei aktiv und beantworte diese Fragen umgehend und präzise. Dies zeigt Engagement und Kundennähe.

👍 Kundenreviews: Das Gold des lokalen SEOs

Kundenbewertungen spielen eine entscheidende Rolle für das lokale SEO und die Glaubwürdigkeit Ihres Unternehmens. Positive Bewertungen können nicht nur dein Ranking in den lokalen Suchergebnissen verbessern, sondern auch das Vertrauen neuer Kunden gewinnen. Auf der anderen Seite bieten kritische Bewertungen eine wertvolle Gelegenheit, Kundenservice in Aktion zu zeigen, indem du professionell antwortest und zeigst, dass du bereit bist. Feedback ernst zu nehmen und Verbesserungen vorzunehmen.

  • Ermutigen zu Reviews: Zufriedene Kunden sind oft bereit, ihre Erfahrungen zu teilen. Ermutige sie aktiv auf deinem Google Business Profile und anderen Plattformen, Bewertungen zu hinterlassen.
  • Antworten auf alle Reviews: Sowohl auf positive als auch negative Bewertungen zu antworten, zeigt, dass du deine Kunden schätzt und offen für Feedback bist. Ein professioneller Umgang mit Kritik kann auch das Vertrauen potenzieller Kunden stärken.
  • Authentizität bewahren: Authentische Bewertungen sind das A und O. Vermeide die Versuchung, gefälschte Bewertungen zu generieren oder zu kaufen. Langfristig zahlt sich Authentizität aus und fördert echtes Kundenvertrauen.

Zusammenfassend ist die Kombination aus einem gut gepflegten Google Business Profile und authentischen, positiven Kundenbewertungen ein mächtiges Duo im Arsenal des lokalen SEOs. Diese Elemente helfen nicht nur dabei, Ihr lokales Ranking zu verbessern, sondern stärken auch das Vertrauen in dein Unternehmen und fördern die Interaktion mit potenziellen Kunden. Beginne heute damit, diese Praktiken in deine lokale SEO-Strategie zu integrieren, um die Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit deines Geschäfts in deiner lokalen Community zu maximieren.

5. Aktuelle Trends und Updates im lokalen SEO: Possum- und Hawk-Updates und ihre Auswirkungen

📈 Das Possum-Update und seine Bedeutung für lokales SEO

Mit dem Erscheinen des Possum-Updates im Jahr 2016 sah die Welt des lokalen SEOs signifikante Veränderungen. Ziel dieses Updates war es, die Vielfalt der in den lokalen Suchergebnissen erscheinenden Unternehmen zu erhöhen und Spam-Einträge zu reduzieren. Als Ergebnis erlebten viele Unternehmen eine deutliche Veränderung in ihrem lokalen Ranking. Einige der wichtigsten Aspekte, die durch das Possum-Update beeinflusst wurden, umfassen:

  • Geografische Varianz: Nach dem Possum-Update begann Google, Unternehmen, die sich außerhalb der physischen Grenzen einer Suchanfrage befinden, ein höheres Ranking zu geben. Das heißt, auch wenn Ihr Geschäft sich gerade außerhalb der Stadtgrenzen befindet, in der gesucht wird, könnten Sie immer noch eine Chance haben, in den Suchergebnissen aufzutauchen.
  • Filtration basierend auf Affiliation: Google begann, ähnliche Einträge, die sich am selben Standort befinden oder von der selben Website betrieben werden, zu filtern. Dies bedeutete, dass Unternehmen mit mehreren Abteilungen oder Praktiken am selben Ort möglicherweise nicht mehr mehrfach in den lokalen Suchergebnissen erscheinen.

🦅 Das Hawk-Update und seine Wirkung

Nicht lange nach dem Possum kam das Hawk-Update, das Ende August 2017 eingeführt wurde. Das Hawk-Update zielte darauf ab, einige der übermäßig aggressiven Filtrationen, die durch Possum eingeführt wurden, zu entschärfen. Besonders für lokale Unternehmen, die in unmittelbarer Nähe zu ihrem Wettbewerb positioniert sind, brachte dieses Update Erleichterung. Vor Hawk wurden Unternehmen, die sich zu nahe an einem Konkurrenten befanden, oft fälschlicherweise vom lokalen Pack ausgeschlossen, weil Google sie als Duplikate betrachtete. Das Hawk-Update lockerte diese Einschränkung, sodass nun auch nahe beieinander liegende Unternehmen eine faire Chance erhalten, im lokalen Pack angezeigt zu werden.

🔍 Die Auswirkungen von Possum und Hawk auf Ihr Unternehmen

Beide Updates, Possum und Hawk, haben das lokale SEO auf unterschiedliche Weise beeinflusst und stellen eine kontinuierliche Entwicklung in Googles Bestrebungen dar, den Nutzern die relevantesten und qualitativ hochwertigsten Ergebnisse zu bieten. Für lokale Unternehmen bedeutet dies, dass:

  • Du deine lokale SEO-Strategie regelmäßig überprüfst und anpasst, um mit den neuesten Updates Schritt zu halten.
  • Die genaue Zusammenführung von NAP-Daten (Name, Adresse, Telefonnummer) wichtiger denn je ist, um Verwechslungen und Filterung durch Google zu vermeiden.
  • Die geografische Nähe zu Suchenden nach wie vor ein entscheidender Faktor für die Sichtbarkeit in lokalen Suchergebnissen ist, auch wenn die exakten Algorithmen, die diese Entscheidungen steuern, ständig aktualisiert werden.

Für Unternehmen, die in der digitalen Landschaft sichtbar bleiben wollen, ist eine fortlaufende Anpassung und Optimierung ihrer Websites und Online-Präsenz nach den neuesten Richtlinien und Updates unerlässlich. Indem Sie die Auswirkungen des Possum- und Hawk-Updates verstehen und entsprechend handeln, kannst du die Chancen erhöhen, in den begehrten Spitzenplätzen der lokalen Suchergebnisse zu landen und so mehr Kunden zu gewinnen.

Ein Dachs und mehrere Adler sind auf einer Landkarte mit mehreren Standorten.

Quellen:

wikipedia.org

bloghubspot.com

orbes.com

searchenginejournal.com

Marcel Speckmann sitzt auf Treppenstufen.
Marcel Speckmann
Ich bin Marcel Speckmann und der Geschäftsführer und Gründer von Speckmann Webdesign. Ich beschäftige mich mit allen Themen rund um Webdesign, Marketing und Suchmaschinenoptimierung. Ich baue die Webseiten ausschließlich mit Webflow.

Ich habe Speckmann Webdesign gegründet um den Menschen einen Mehrwert liefern zu können. Deshalb hoffe ich, dass dir meine Blogartikel weiterhelfen und dir das gegeben haben, wonach du auf der Suche warst.

Besuche mich gerne auf meinem LinkedIn Profil und nehmen Kontakt zu mir auf.